DR PETER R PAWLIK ARCHITEKT BDA

ARCHITEKT, Autor & Historiker

hotel am see in Rheinsberg

Es entstand ein 4 Sterne Hotel am Grienericksee für Menschen mit Behinderung und deren Begleitung mit der Möglichkeit, sich in einem modernen Freizeithotel zu erholen und zu erproben. Der Ursprungsentwurf des Münchener Büros Sommerberger wurde entsprechend veränderter Anforderungen durch den Planungsring komplett überarbeitet. Der Entwurf wurde mit dem Core Award für bestes Hoteldesign des Jahres ausgezeichnet.

Es entstanden auf 14.000 m² Grundstück direkt am Grienericksee: 108 barrierefreie Zimmer, rund 150 Betten, Restaurant, Spielzimmer, Meditationsraum, Billardzimmer, Kaminzimmer, 4 multifunktionale Seminarräume, Konferenz- und Sporthalle mit Wettkampfmaßen, Schwimmbad mit Lifter und Sauna, selbständig nutzbar durch Saunarollstühle, Kegelbahn, eigener rollstuhlgerechter Schiffs- und Bootsanleger sowie Badesteg mit Lifter und Rutsche, barrierefreier Zugang zur Uferpromenade – Verbindung zum Schloß Rheinsberg


Maßnahme: Neubau eines behindertengerechten Hotels mit Seminarbereich und Sporthalle

Architekt: Planungsring Dr. Pawlik+Co Generalplanungsgesellschaft mbH nach Ursprungsentwurf Büro Sommersberger, München

Auftraggeber: Fürst Donnersmarck Stiftung, Berlin

Baujahr: 1999-2001

Gesamtkosten: 28.000.000 €