DR PETER R PAWLIK ARCHITEKT BDA

ARCHITEKT, Autor & Historiker

Dr.-Ing. Peter R. Pawlik

Architekt BDA und AKG


geboren:
Heirat:

1963
1963 - 1965

1966 - 1967

05.04.1946 in Wilhelmshaven
1976, Edeltraud Pawlik, geb. Behle

Mittlere Reife an der Freiherr-vom-Stein Schule in Wilhelmshaven
Maurerlehre bei Firma Peter Bauwens in Wilhelmshaven mit Abschluss Facharbeiterbrief (Auszeichnung für gute Leistungen)
Wehrdienst bei der Bundeswehr im Panzergrenadierbataillon in Varel. Letzter Dienstgrad: Leutnant der Reserve

Ingenieurstudium:

1968 - 1971


Architekturstudium:

1971 - 1974




Werkstudent:

1968 - 1974



Architekt:

1974 - 1977


 

1977 - 1982

 

Freier Architekt:

                            Seit 1983

 

 1989-2003       

 

                         2003-2014

seit 2015

Promotion:

1984




Dozent:             1988 - 1992

 Projekte:

Seit 1977

 

 

Hauptwerke:













 

 

Publikationen:

Vorträge:

 

 Buchautor:

2017 (Erscheinungsjahr)

 

2013

 


2013

2009


1984


Studium an der Staatlichen Ingenieurakademie in Oldenburg, Abteilung Hochbau. Abschluss: Ing. grad.


Architekturstudium an der Technischen Universität Berlin, Fachrichtung Architektur und Stadtbau. Studienschwerpunkt: Krankenhausbau am Institut für Krankenhausbau, Direktor Prof. Peter Poelzig. Abschluss: Dipl. Ing. bei Prof. Franz Labryga/ Prof. Peter Poelzig


Architekturbüro Marxfeld, Wilhelmshaven (Wohnungsbau). Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven (Aufmaßprüfungen). Gherzi Organisation, Zürich/ Schweiz (Industriebau, Wettbewerbe). Architekturbüro Hähndel und Kammann, Berlin (Wohnungsbau).

Angestellter Architekt im Architekturbüro Prof. Dr. Geogije Nedeljkov, Berlin
Ausführungsplanungen für Krankenhausprojekte in Deutschland und Belgien,
Medizintechnik-Planungen und verschiedene Wettbewerbsteilnahmen.


Büroleiter im Planungsring Dr. Jürgen Jüchser, Berlin

 

Selbstständig als freier Architekt in Partnerschaft im Planungsring Dr. Jüchser + Pawlik (Dr. Jürgen Jüchser + Dr. Peter R. Pawlik)

Planungsring Dr. Pawlik GbR, Architekten BDA und Ingenieure
Zweigbüro in Salzwedel (1991-1993 gemeinsam mit Architekt Heinz Bauschmann)      

Planungsring Dr. Pawlik + Partner GbR, Architekten BDA und Ingenieure    (Dr. Peter R. Pawlik + Dipl. Ing. Michael Mews)


Planungsring Dr. Pawlik & Co. Generalplanungsgesellschaft mbH (Gesellschafter: Dr. Peter R. Pawlik + Dipl. Ing. Michael Mews)

Dr. Peter R. Pawlik, freier Architekt BDA+AKG

Promotion zum Dr.-Ingenieur
"Analye der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden und in Vorbereitung befindlichen Krankenhausbauverordnungen - Darstellung von Kostenkonsequenzen."

Dissertation mit Auszeichnung am Institut für Krankenhausbau der TU Berlin.
1. Berichter: Prof. Dipl.Ing. Franz Labryga, Berlin
2. Berichter: Prof. Dr. Siegfried Eichhorn, Düsseldorf

Honorardozent für Krankenhausplanung an der Hochschule der Diakonie, Berlin


100 realisierte Projekte, überwiegend als Generalplaner, davon etwa die Hälfte realisierte Krankenhausprojekte, zum Teil nach Wettbewerbserfolgen. Städtebauliche Verträglichkeitsstudien, Krankenhaus - Zielplanungen

  • St. Joseph Krankenhaus in Berlin-Tempelhof in Partnerschaft mit Dr. Jürgen Jüchser
  • Behring Krankenhaus in Berlin-Zehlendorf in Partnerschaft mit Prof. Gottfried Böhm
  • Altmarkklinikum in Salzwedel
  • St. Marienstift in Magdeburg
  • DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein
  • Elisabeth- Diakonissen- und Krankenhaus in Berlin
  • Hotel am See in Rheinsberg, 4 Sterne Kongress- und Wellnesshotel, 2002 mit dem Core - Award ausgezeichnet für bestes Hoteldesign des Jahres.
  • Hôpital Régional de Sikasso in Partnerschaft mit Büro ALDI, Mali - Neubau eines Regionalkrankenhauses und einer Blutbank in Sikasso/ Republik Mali

 

Autor zahlreicher Beiträge und Vorträge in Deutschland und international auf 4 Kontinenten in Argentinien, China, Holland, Frankreich, Griechenland, Malaysia, Mali, Österreich, Südafrika und Ungarn als Krankenhausplaner und -theoretiker sowie als Krankenhaushistoriker. Details siehe "Publikationen".

 

Axel Hinrich Murken und Peter R. Pawlik.                                             Grüße aus dem Krankenhaus. Postkarten von Berliner Krankenhäusern . Bilder und Texte zur Entwicklung des Berliner Krankenhauswesens von der Gründer- bis zur Nachkriegszeit.
Moshe Zarhy - Health Facilities in Israel" Edited by Peter R. Pawlik.
Pawlik ist Co-Autor und Herausgeber dieser englischsprachigen Monografie über das Leben des berühmten israelischen Architekten, der am 24. November 2013 seinen 90. Geburtstag gefeiert hat. ISBN 978-3-86922-340-7

"Von Saarow nach Alexandria - Ernst Kopp (1890-1962) - Die Umwege eines bedeutenden Krankenhaus-Baumeisters.", ISBN 978-3-935791-45-8

"Von Bergedorf nach Germania - Hermann Distel (1875-1945) - Ein Architektenleben in bewegter Zeit", ISBN 978-3-935-791-32-8

Analyse der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden und in Vorbereitung befindlichen Krankenhausbauverordnungen - Darstellung von Kostenkonsequenzen. (Als Dissertation an der TU Berlin anerkannt).

Die Arbeit ist als Band 11 der "Schriftenreihe des Instituts für Krankenhausbau der Technischen Universität Berlin" veröffentlicht worden, Herausgeber Prof. Labryga.ISSN 0342 - 1899;  ISBN 3 7983 1029 7 (vergriffen)


Mitgliedschaften:

     Vorstandsvorsitzender von 2006-2015, Vorstandsmitglied von 1998-2015